Lohnabrechnung/buchhaltung in Dänemark

Lohnabrechnung in Dänemark / Lohnbuchhaltung in Dänemark

Was muss ich über Lohnabrechnung und Lohnsteuern wissen, wenn ich in meinem Unternehmen Mitarbeiter beschäftige?

Lohnverwaltung
Lohnverwaltung ist in allen Ländern kompliziert, und es kann fast als unüberschaubar erscheinen, sich mit Lohnverwaltung in einem fremden Land zu befassen und zu versuchen.

Wir können Ihnen damit behilflich sein, dass die Meldungen und Zahlungen der Lohnsteuern, Renten, Feriengelder, Sozialversicherungsbeiträge u.Ä. durchgeführt werden, und können gern auch dies ganz übernehmen.

Wir haben die notwendige Erfahrung auf dem Gebiet, die sichert, dass Ihre Lohnverwaltung in guten Händen bei uns ist, ungeachtet dessen, ob Ihre Mitarbeiter Stundenlohn oder Monatslohn (Funktionäre) bekommen, und ob sie der dänischen Sozialsicherung unterliegen oder nicht.

Die dänischen Lohnsteuern sin relativ hoch, jedoch sind die dänischen Sozialversicherungs-beiträge, im Gegensatz zu den deutschen Beiträgen, sehr gering. Das dänische Feriengesetz ist sehr kompliziert, und wirkt wahrscheinlich nach deutschem Recht nicht sehr logisch.

Das dänische Sozialrecht und Steuerrecht unterscheidet sich sehr vom deutschen Recht, wie auch das dänische Anstellungsrecht sich sehr unterscheidet. Wir empfehlen deshalb, dass alle anstellungsrechtlichen Verhältnisse in Zusammenarbeit mit einem dänischen Anwalt zurechtgelegt und durchgeführt werden. Wir sind Ihnen gern behilflich, einen dänischen Anwalt zu finden, der sowohl die berufliche als auch die sprachliche Voraussetzungen hat, Ihnen in diesem Bereich behilflich sein zu können.

Es gibt in Dänemark kein Gesetz für Mindestlohn. Dies haben die Gewerkschaften bislang blockiert, da es in Dänemark eine Tradition dafür gibt, dass Regulierungen auf dem Arbeitsmarkt durch die Tarifverträge der Gewerkschaften geregelt wird. Alle Unternehmen – organisiert oder nicht – müssen diese Anstellungsbedingungen, die zumindest die Anforderungen der Tarifverträge dieses Gebietes erfüllen befolgen.