Gründungsverfahren

Das Gründungsverfahren (Satzung, Gründungsvertrag, Eintragung in das Handelsregister und Anmeldung bei den Steuerbehörden) wird üblicherweise durch einen Rechtsanwalt betreut. Die Gesellschaft wird mit dem Gründungsvertrag und der Satzung im dänischen Handelsregister (Erhvervsstyrelsen) eingetragen. Diese Behörde prüft auch eventuelle Sacheinlagen. Notare wirken bei der Gründung in Dänemark nicht mit.

Wir vermitteln gern Kontakt zu einem deutschsprachigen Rechtsanwalt in Dänemark.